Anlagen für die Baustoffindustrie

Ausgerichtet auf neueste Betontechnologien mit entsprechender Erfahrung, erstellen wir modernste komplette Anlagen, die auf unsere Kunden und ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Unsere Betonmischanlagen erfüllen die aktuellen Anforderungen der modernen Betonproduktion wie SVB oder UFFB und werden auf Ihre Bedürfnisse massgeschneidert.

Gerne stehen wir auch für Modernisierungen Ihrer bestehenden Betonmischanlagen zur Verfügung wie Erneuerung oder Erweiterungen von Misch- und Siloanlagen, Erneuerungen von Anlagensteuerungen etc.

Unsere Mischanlagen werden auf Wunsch mit Dosieranlagen für die automatische Zugabe von chemischen Zusatzmitteln, Farbpigmente und Fasern jeglicher Art ergänzt.

Wir beraten, planen und bauen für Sie moderneste Produktionsanlagen für die Herstellung von Betonwarenprodukten sowie vorfabrizierten Elementen für den Garten- und Landschaftsbau, Hoch- und Tiefbau sowie für den Strassenbau.

Unsere Transportbetonanlagen erfüllen die aktuellen Anforderungen der modernen Betonproduktion und können auf Ihre Bedürfnisse massgeschneidert werden.

Für die Mischtechnik kommen Doppelwellenmischer zum Einsatz.

Gerne stehen wir auch für Modernisierungen Ihrer bestehenden Betonanlagen zur Verfügung wie zum Beispiel Erneuerung oder Erweiterungen von Misch- und Siloanlagen, Erneuerungen von Anlagensteuerungen etc.

Mit unseren Recyclinganlagen werden Ihre Abwässer aus Waschprozessen der Betonproduktion oder -verarbeitung aufbereitet, so dass sie wieder dem Produktionsprozess zugeführt oder umweltgerecht entsorgt werden können.

Wir beraten, planen und realisieren  Modernisierungen und Erweiterungen Ihrer bestehender Anlagen.

Technik

Die TEKA Turbinenmischer unterscheiden sich von herkömmlichen Mischern, da jeder einzelne Mischer individuell konfiguriert werden kann. Die Bezeichnung orientiert sich nicht, wie üblich, nach der maximalen Füllmenge, sondern wird an den spezifischen Einsatzfall angepasst.

Die patentierte Mischturbine erzeugt einen sog. „Schwung und Wurf“ Effekt, welches im Mischgut einen optimalen Materialstrom erzeugt und eine intensive Durchmischung in kürzester Zeit.
Die herausragenden Eigenschaften der THT Baureihe lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Wurf- bzw. Schwungeffekt der Turbine erzeugt optimalen Materialstrom und intensive Durchmischung
  • optimal für Minder- und Kleinstmengen
  • optimale Energieeinbringung in das Mischgut bei unterschiedlichen Füllmengen
  • geringe Verschmutzungen im Mischraum
  • Montagestellen ausserhalb des Mischguts – keine Ablagerungen an den Befestigungsstellen
  • Mischturbine mit Hartmetall-Beschichtung für höhere Standfestigkeit
  • bessere Endprodukte, geringer Ausschuss

Diese REKERS Universal-Steinformmaschine KRS4 steht für die rationelle Herstellung von Leicht- und Schwerbetonprodukten. Mit der intuitiven Bedienung ist es genau die richtige Maschine für die wirtschaftliche Herstellung von Pflastersteinen, großformatigen Platten, Bordsteinen, Hohlblöcken, sowie Vollblöcken und Sonderprodukten.

Die bewährte Auswaschschnecke hoelschertechnic-gorator® Typ KBS entnimmt dem Prozesswasserstrom die Feststoffe > 0,2 mm. Unter Zugabe von Waschwasser wird der Sand/Kies sauber über die Schnecke entwässert ausgetragen.

  • Auswaschleistung bis 30 m³/h
  • Sicherer Trennschnitt 0,2 mm
  • Konstante Durchsatz- und Abscheideleistung
  • Robust, verschleißarm und langlebig

Um den steigenden Qualitäts- und Umweltanforderungen gerecht zu werden, ist eine Kontrolle und Regulierung des Feuchtigkeitsgehaltes des Betons unerlässlich.

Die Lösung ist eine vollautomatische Wasserdosiereinrichtung, die sowohl mit einem Durchflussmengenzähler wie auch mit einer Wasserwaage arbeitet. 

Der Wasserdosiercomputer BT-7000 bestimmt die Eigenfeuchte der Zuschlagstoffe im Mischer mittels Mikrowellenmesstechnik schnell und exakt. Er errechnet und dosiert das Zugabewasser mit hoher Reproduziergenauigkeit und bildet somit die Grundlage für eine gleichbleibende optimale Qualität des Betons.

Beim Einsatz einer Wasserwaage kann Schmutzwasser aus Reinigungs- oder Bearbeitungsprozessen der Betonproduktion resp. -verarbeitung als Zugabewasser wiederverwertet werden.

Die Zusatzmittelwaage zeichnet sich aus durch:

  • Mit getrennten Sichtkontroll-Wiegebehältern im staubdichten Schrankeinbau
  • Im Baukastensystem für chemische Zusatzmittel und flüssige Farbpigmente
  • Eichfähige Flüssigkeitswaage mit PTB & MID Zulassung
  • Waage mit einem oder mehreren Wiegebehältern in verschiedenen Größen, die beliebig kombinierbar sind

Die Trittstufenversetzzange eignet sich zum Greifen und Versetzen von Randwinkeln, Trittstufen, Bordsteinen und dergleichen mit einem Hebezeug. Sich zeichnet sich aus durch:

  • Einfache Öffnungsweitenverstellung mittels Federriegel
  • Große Eintauchtiefe
  • Konisch zulaufende Bordsteine werden mit der ebenso sicher gegriffen, weil die Zangenbacken mit 185 mm Eintauchtiefe über den konischen Bereich hinabreichen
  • Wechselautomatik zur vollautomatischen Umschaltung von „voll“ auf „leer“
  • Austauschbare Profil-Gummileisten
  • Galvanisch verzinkt

Einsatzgebiete

Elementvorfabrikation

Transportbeton

Tiefbauelemente

Steuerungen

Betonherstellung

Betonwaren für Garten und Landschaftsbau

Lagerung von Zuschlagstoffen

Förderanlagen

Weitere Einsatzgebiete: Trockenbaustoffe, Steine und Erden, Kalksandsteinproduktion, Gipsplattenproduktion

Referenzen

Filtern nach:

Noch keine Referenzen in diesem Bereich.

Betonaufbereitung BFS Creabeton Produktion Brugg

Eberhard Bau AG Ebirec – Recyclingbetonanlage

KIBAG Betonwerk Wollishofen

Creabeton Produktions AG – Werk Mauren – Betonaufbereitung

Tschümperlin AG – Betonaufbereitung Werk 4

Sebastian Müller AG – Betonaufbereitung Elementwerk

Sebastian Müller AG – Erneuerung der Trockenseite Steinformanlage 2

Tschümperlin AG Baustoffe – Erneuerung Silobeschickungsanlage

Favre Betonwaren AG – BFS Rohrfertigungsanlage ATLANTIC 1510

Creabeton Produktions AG Werk Brugg – BFS Schachtringfertigungsanlage ATLANTIC 1510

Creabeton Produktions AG Werk Trimmis – Modernisierung Mischanlage

Creabeton Produktions AG Werk Trimmis – Erneuerung Zuschlagstoffsiloanlage

Favre Betonwaren AG – Betonaufbereitung SF

Stahlton Bauteile AG – Matrixmischanlage

KIBAG – Betonwerk Tiefenbrunnen

Videos

LKW Aufgabe Elevator Becherwerk

Unsere Partner baustoffproduktion

Ihr Kontakt

Paolo Vieceli

Stellvertreter Geschäftsführer / Sales Manager Baustoffindustrie

vieceli@eltecna.ch

Mail

044 404 36 24

Philippe Schönenberg

Projektleiter

schoenenberg@eltecna.ch

Mail

044 404 36 10